Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots amazing-wings.de (nachfolgend auch "Website").

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist (siehe Impressum)

Brieftauben Auktionshaus
Martin Gebert (Kleinunternehmer nach Par. 19 UStG)
Stadtrade 4
24113 Kiel
mg@tauben-versteigerung.de

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen,wenden Sie sich bitte an

Thomas Salvador (Einzelunternehmer)
Am Ackerwald 4
76684 Östringen
Deutschland
thomas.salvador@gmx.net

2 Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten.

3 Welche Daten werden erfasst und warum

3.1 Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO.

3.2 Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch die Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt in so genannte Server-Logfiles, und können so Ihre Interaktion mit uns nachvollziehen und etwaige Störungen finden und beseitigen. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • verwendeter Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • verweisende Seite (so genannte Referrer URL)
  • IP-Adresse des Nutzers und genutzter Internet-Service-Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen.

Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben.

Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z. B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

3.3 Cookies

3.3.1 Was sind Cookies

Ein Cookie ist eine Textdatei, die von besuchten Webseiten verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Nur die ausgebende Webseite kann sie auch wieder lesen und so z. B. Ihren Browser und Einstellungen, wie Sitzung, Warenkorb, gewünschte Sprache,... erkennen.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

3.3.2 Beseitungsmöglichkeit

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

3.3.3 Transiente Cookies

Ein transientes Cookie (auch: Sitzungs-Cookie, Session-Cookie) wird automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Primäre Aufgabe ist die Unterstützung Ihrer aktuellen Sitzung.

3.3.4 Persistente Cookies

Ein persistiertes Cookie lebt länger und kann so mehrere Sitzungen überdauern. Entsprechend ist die Aufgabe, sich Dinge für längere Zeit zu merken oder mitzuteilen, z. B. welche Beiträge in einem Forum bereits gelesen wurden. Cookies werden mit einer vom Ersteller festgelegten Lebensdauer gesetzt und nach deren Erreichen vom Browser automatisch gelöscht.

3.3.5 Drittanbieter-Cookies

Wird ein Cookie nicht direkt von der besuchten Seite selbst, sondern von einem dort genutzten Dienstleister gesetzt, spricht man von einem Drittanbieter-Cookie. Es kann sich sowohl um Sitzungs-Cookies als auch um permanente Cookies handeln, die auch nur von diesen Anbietern wieder lesbar sind. Wir selbst verwenden es z. B. für das Matomo Opt-Out-Cookie. Andere bekannte Nutzer sind Werbe- und Soziale-Netzwerke.

3.4 Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind (siehe unten), bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.5 E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

3.6 Kommentare und Beiträge

Wenn Sie auf unserer Webseite Beiträge oder Kommentare hinterlassen, verarbeiten wir Ihre Angaben und Wunsch zur Veröffentlichung Ihres Beitrages. Beachten Sie bei der Verfassung Ihres Textes, dass dieser weltweit lesbar und von anderen Anbietern (z. B. Suchmaschinen) erfasst wird.

Ihre E-Mail-Adresse fragen wir ab und speichern sie. Sie wird nicht auf unserer Webseite veröffentlicht und dient einem möglichen Klärungsbedarf, und Ihrer Identifikation als Verfasser zur Wahrung Ihrer Rechte.

4 Drittanbieter

4.1 Google Adsense

amazing-wings.de könnte Google Adsense nutzen, wird jedoch von Google weder zertifiziert noch unterstützt.

Google Adsense ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur "Google" genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield")

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch Google AdSense werden Cookies sowie sog. Web Beacons über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch ermöglicht uns Google die Analyse der Nutzung unseres Internetauftritts durch Sie. Die so erfassten Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Ihnen angezeigten Werbeformate an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Ferner kann Google diese Informationen an Vertragspartner weitergeben. Google erklärt allerdings, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt würden.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt "Cookies".

Zudem bietet Google unter

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

4.2 Amazon

amazing-wings.de könnte Amazon nutzen/erwähnen, wird jedoch von Amazon weder zertifiziert noch unterstützt.

amazing-wings.de könnte am Amazon Partnerprogramm teilnehmen, welches Seiten Provisionen für die Bewerbung von Amazon-Produkten gewährt.

Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von "Amazon-Cookies" erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist. Zudem bietet Ihnen Amazon eine sichere Einkaufsumgebung zur Aufgabe und Abwicklung Ihrer Bestellungen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Wir frischen genannte Preise und Verfügbarkeiten regelmäßig auf. Dennoch gelten unabhängig von amazing-wings.de bei einem Kauf ausschließlich die jeweiligen auf Amazon gemachten Angaben zu Preis und Verfügbarkeit.

4.3 Youtube

amazing-wings.de könnte Inhalte von Youtube nutzen/erwähnen, wird jedoch von Youtube weder zertifiziert noch unterstützt.

Youtube wird von Google betrieben: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Video ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Eine Opt-Out Möglichkeit besteht hier: https://adssettings.google.com/authenticated

4.4 Soziale Netzwerke

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook oder geteilt werden. Wir verwenden dazu ein von salvador neue medien entwickeltes Tool.

Es findet keinerlei automatische Übertragung mit den Betreibern der Netzwerke statt.

Stattdessen stellt das Tool nur dann den direkten Kontakt zwischen Ihnen und dem Netzwerk her, wenn Sie auf den jeweiligen Button bzw. Link klicken. Sind Sie angemeldet erscheint dann das vom Netzwerk bereitgestellte Teilen-Formular, welches Sie ausfüllen und absenden können.

Welche Daten das jeweilige Netzwerk erhebt und verarbeitet, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerk-Betreibers.

Informationen zu den Daten, welche die jeweiligen Anbieter anschließend weiterverarbeiten bzw. erheben, finden Sie hier:

5 Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

6 Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

  • Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht, von uns unentgeltliche Auskunft oder Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. (vgl. auch Art. 15 DSGVO)
  • Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf unverzügliche Berichtigung (vgl. auch Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten oder Löschung (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. auch Art. 17 DSGVO) oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. (vgl. auch Art. 21 DSGVO)
  • Eine datenschutzrechtliche Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Sie haben das Recht die personenbezogenen Daten, welche durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an andere Verantwortliche zu übermitteln. (vgl. auch Art. 20 DSGVO)
  • Daneben können Sie unbeschadet eines anderweitigen administrativen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs Beschwerde bei einer mitgliedstaatlichen Aufsichtsbehörde erhoben werden, wenn Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten bestehen. (vgl. auch Art. 77 DSGVO) Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
  • Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.
  • Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

7 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Grundsätzlich können unsere Seiten sicher genutzt werden, ohne dass die Daten, die Sie an uns übermitteln, von Dritten mitgelesen werden können.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers "https://" anzeigt und nutzt technisch das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer).

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

8 Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern ("Auftragsverarbeitung"), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Ziffer 3 bzw. 4 genannten Fälle findet nicht statt und ist nicht geplant.

9 Glossar

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir an dieser Stelle die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir haben in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe verwendet:

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  • Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von der/dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  • Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • Verantwortliche/r oder für die Verarbeitung Verantwortliche/r ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann die/der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  • Auftragsverarbeiter/in ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag der/s Verantwortlichen verarbeitet.
  • Empfänger/in ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger/in.
  • Dritte/r ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, der/dem Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiterin/dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

10 FTC Disclosure

10.1 Vergütung

Wenn es um den Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen geht, ist empfohlen, dass Sie stets eigene Untersuchungen anstellen. Dies gilt für den Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen auf dieser Website, wie es bei allen anderen Websites gilt.

10.2 Materielle Verbindung

Wenn nicht anders dargestellt, sollten Sie davon ausgehen, dass es eine materielle Verbindung zwischen dem Anbieter des Produktes oder der Dienstleistung und mir gibt. Das ist nicht immer der Fall.

10.3 Mögliche Befangenheit und Sorgfaltspflichten

Die Meinung des Betreibers über ein Produkt oder eine Dienstleistung könnte teilweise dadurch beeinflusst werden, dass der Betreiber eine Provision für die Bewerbung des Produktes oder der Dienstleistung erhält. Es kann also eine materielle Verbindung zwischen Anbieter und Betreiber bestehen. Es gibt Fälle, wo es keine solche Verbindung gibt.

Der Betreiber versichert stets seine ehrliche Meinung zu präsentieren. Sie sollten jedoch Ihre eigenen Ermittlungen anstellen, bevor Sie ein beworbenes Produkt oder eine beworbene Dienstleistung erwerben. Dies gilt für diese Website ebenso, wie für alle anderen Websites.

10.4 Art der Vergütung

Die Art der Vergütung für den Betreiber kann variieren, sei es Geld oder Produkte oder Dienstleistungen. Es gibt auch Fälle, wo es keine solche Vergütung gibt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.